Osteuropahilfe Pirna e.V.


Bitte unterstützen Sie unsere sozialen Projekte. Werden Sie Mitglied oder helfen Sie mit einer Spende.

Unser Spendenkonto


Osteuropahilfe Pirna e.V.
Volksbank Pirna eG
DE15850600001000746894
GENODEF1PR2

Kontakt


Telefon +49 (0) 3501 784319

Mitgliedsantrag

Soziale Projekte in Osteuropa

Herzlich willkommen auf der Seite von Osteuropahilfe Pirna e.V.

★ Aktuell & wichtig ★

Weihnachtspäckchenaktion 2022


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Spender und Freunde,

wenn ich meine heutige Anzugsordnung, kurzärmlig mit Sandalen, betrachte, fällt es mir schwer an Weihnachten zu denken. Trotzdem sitzen viele von Ihnen schon in den Startlöchern und warten auf genau diesen Brief. Ich freue mich riesig darüber und bin optimistisch, dass wir auch in diesem Jahr, trotz der eigenen Ungewissheit zu Hause, viele tolle Weihnachtspakete für die ärmsten Familien in Rumänien bekommen werden.

Unsere neue Lagerhalle in Rupea, die wir voriges Jahr im Herbst begannen zu bauen, ist mittlerweile fertig und es wurden bereits die ersten LKWs mit Hilfsgütern dort abgeladen. Das ist für uns ein großer Vorteil.

Die Lage für die Menschen vor Ort ist nach wie vor sehr angespannt bzw. untragbar. Viele Rumänen haben sich intensiv bei der Hilfe und Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Nachbarland engagiert, was die Situation für die Ärmsten nicht verbessert. Lebensmittelpreise und selbst die Kosten für Feuerholz sind durch die Decke gegangen und für viele nur eingeschränkt bezahlbar. Wir wollen daher wieder beim altbewährten Konzept bleiben und Lebensmittelmittelpakete sammeln. Wir bitten Sie dies zu unterstützen.

Die Päckchen benötigen wir dieses Jahr bis zum 30.11.2022 (bzw. nach Absprache), um sie anschließend noch auf Paletten stapeln, verpacken und versenden zu können. In der Woche vor Weihnachten werden wir dann mit vor Ort in Siebenbürgen sein und die Pakete verteilen. Wir bitten noch darauf zu achten, dass die Pakete voll sind, um sie stapeln zu können. Bitte verpacken Sie nur haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel. Gern gesehen sind beispielsweise auch Kaffee, Nutella, Salami und Co. Da es vermutlich kalt sein wird, ist auch darauf zu achten, dass frostempfindliche Ware ungeeignet ist. Die Päckchen können dann gut verschlossen werden und sollten möglichst mit einem Strick versehen werden, da wir sie bis zu 10x in die Hand nehmen müssen. Zum Abpolstern oder für Hohlräume in den Kartons können auch gern Handschuhe oder Schals verwendet werden. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Unser Baueinsatz vor 2 Wochen war so erfolgreich, dass wir das Grundgerüst der neuen Lagerhalle in Rupea/Rumänien stellen konnten. Mittlerweile ist auch das Dach drauf. Da mir aber eine Fertigstelllung bis zum Weihnachtstransport sportlich erscheint, wollen wir auch dieses Jahr alles beim alten belassen. Das bedeutet, wir sammeln hauptsächlich Lebensmittelpakete für Familien. Die Preise für Lebensmittel, Feuerholz etc. sind auch in Rumänien so unproportional gestiegen, dass ein harter Winter, oftmals verbunden mit Hunger, vorhersehbar ist. Dies bestätigt uns auch der Vorsitzende unseres Partnervereins vor Ort, Karl Hellwig, mit dem wir unsere Projekte in Siebenbürgen betreiben. Auch er bittet hauptsächlich um Lebensmittelspenden, da die Ärmsten jeden Tag am Büro des Vereins dafür Schlange stehen. Außerdem bitten wir jeden der kann und möchte, mit einem kleinen Beitrag die Dieselkosten des LKW, Maut und Vignetten für die lange Fahrt mitzufinanzieren.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen vor allem Gesundheit und Durchhaltevermögen in dieser verrückten Zeit. Wer sich mehr über unseren Verein und seine Projekte informieren möchte, den laden wir gern auch auf Facebook ein.

Liebe Grüße von Michel Krätzig und dem Vorstand.

Wie können Sie uns helfen?

Unterstützen Sie unseren Verein! Werden Sie Mitglied oder helfen Sie mit einer Spende!

Geldspende

Sie möchten uns unterstützen? Hier finden Sie unsere Bankverbindung!
Spendenkonto

Mitglied werden

Hier können Sie sich unseren Mitgliedsantrag im PDF-Format downloaden.
Mitgliedsantrag

Über Hr. Krätzig und den Verein

➦ weiter zu Presse

Beitrag im Lokalmagazin Pirna-TV

➦ weiter zu Presse

Über den Verein Osteuropahilfe Pirna

Rumänien hat mit seinen sonnenverwöhnten Stränden der Schwarzmeerküste, den Skipisten der Karpaten, den Tropfsteinhöhlen der Apuseni-Berge oder auch der unberührten Natur viel zu bieten.

Doch gibt es immer noch Schattenseiten:

Fünf Millionen Menschen leben deutlich unter der Armutsgrenze.

Es gibt kaum Arbeit und viele Familien, gerade auf dem Lande, haben fünf und mehr Kinder. Das Leben dort spielt sich in ein oder zwei, bis maximal drei kleinen Räumen ab, die oft nicht alle beheizbar sind. Das gesamte Familieneinkommen besteht meist nur aus einem geringen Kindergeld und gelegentlichen Nebenverdiensten und die Lebenshaltungskosten für Ernährung und Heizstoffe sind dennoch genauso hoch wie in Deutschland.

Genau hier setzt unsere Hilfe (die Hilfe von Osteuropahilfe Pirna e.V.) an.

Mehr Infos zum Verein